Neuigkeiten & aktuelle Informationen

 

+++27.08.2021+++ Erste Bilder der 5 €-Münze 2022 "Insektenreich", Ankündigung von bis zu 4 Münzen der Serie pro Jahr + Nennung der Motive und neuer Modus zur Festlegung der Auflage:
Das Bundesfinanzministerium präsentiert erste Bilder der ersten neuen 5 €-Münze "Insektenreich" der Serie "Wunderwelt Insekten". Sie wird ab dem 4. Quartal 2022 ausgegeben. Die Münze wird keinen Polymerring mehr haben und aus einer Kuper-Nickel-Legierung bestehen. Sie wird teil-koloriert gefertigt. Es soll jeweils eine Münze dieser Serie pro Vierteljahr ausgegeben werden. Die Serie soll bis Ende 2024 laufen und somit aus 9 Münzen bestehen.
Hier der Link zur detaillierten Info.
Diese Motive sind geplant: Insektenreich (übergreifendes Motiv zum Serienstart), Siebenpunkt-Marienkäfer, Schwalbenschwanz, Rostrote Mauerbiene, Gebänderte Prachtlibelle, Grünes Heupferd, Hainschwebfliege, Hirschkäfer, Steinhummel.
Hier der Link zur detaillierten Info.
Die Auflage wird - so parallel die Bundesbank in einer Information an die Münzhändler - nicht mehr vorab festgelegt und den Banken und Münzhändlern dann zugeteilt zur Verfügung gestellt werden. Ab 2022 sollen die Prägezahlen der Sammlermünzen erst nach dem Bestelleingang der Banken / Sparkassen und Münzhändler unter Berücksichtigung derer Bestellmengen festgelegt werden. Das bedeutet in Folge, dass alle Banken / Sparkassen und Münzhändler dann ihr bestelltes Kontingent voll ausgeliefert bekommen werden. Wie attraktiv die Auflagen dann sein werden, ist somit im Vorfeld also kaum mehr abschätzbar.



+++26.08.2021+++ Ausgabebeschränkungen für 5 €- und 10 €-Münzen 2021 bei der Bundesbank:
Die Bundesbank informiert auf Ihrer Homepage, dass ab 09.09.2021 bei der Ausgabe der neuen Polymerring-Sammlermünzen nur eine beschränkte Anzahl pro Person und Tag ausgegeben werden:
Von der 5 €-Münze "Polare Zone" 4 Stück und von der 10 €-Münze "Auf dem Wasser" nur 2 Stück pro Person.

 

+++21.08.2021+++ 25 €-Münze "Weihnachten - Geburt Christi" in Stempelglanz mit nur 20 Stück in einer Rolle:
Die für Händlerbestellungen zuständige Bundesbank Mainz teilte mir telefonisch mit, dass die als sog. "Tellerprägung" ausgeführte 25 €-Münze 2021 in Papier-Münzrollen zu je 20 Stück ausgegeben wird. Der Nominalwert einer Rolle dieser Münzen liegt somit bei 500 €.



+++04.08.2021+++ erste Bilder der 10 €-Polymerring-Münze "Pflege" 2022 mit Polymerring in minttürkis:
Das Bundesfinanzministerium hat erste Bilder der 10 €-Münze 2022 "Pflege" aus der Serie "Im Dienst der Gesellschaft" veröffentlicht. In dieser Serie sollen ab 2022-2026 jedes Jahr besondere Berufsgruppen in den Fokus gerückt werden, die für das Funktionieren unserer Gesellschaft und des Leben eines jeden Einzelnen unverzichtbar sind. Pro Jahr ist die Ausgabe von je einer Münze dieser Serie vorgesehen. Dabei soll die Farbe des Polymer-Rings einen direkten Bezug zur jeweilig abgebildeten Funktion haben.
Hier der Link zur detaillierten Info.

 

+++02.08.2021+++ 25 €-Münze "Weihnachten - Geburt Christi" 2021; zu erwartende niedrige Auflage:
Das Bundesverwaltungsamt (BVA) hat i
n seiner Ausschreibung für die Münzronden lediglich 900.000 Stück in Stempelglanz und 120.000 Stück in Spiegelglanz (PP) beauftragt. Die Auflagehöhe wird voraussichtlich bei maximal diesen Stückzahlen liegen. Die Münze wird ausschließlich von der Prägestätte Hamburg (J) geprägt. Dennoch ist so eine niedrige Auflage für die Besonderheit des Motivs eine kleine Sensation. Hinzu kommt, dass es sich um die erste Tellerprägung der Bundesrepublik Deutschland handelt. Zwei weitere Punkte machen diese Münze sehr besonders: Sie wird in 999er Feinsilber geprägt und sie ist die zweite Ausgabe seit Euro-Einführung im Nominalwert von 25 €. 
Aus diesen Gründen wird diese Münze sicherlich so kurz vor Weihnachten (Ausgabe am 18.11.2021) bei vielen Menschen als Geschenk verwendet. Es ist also davon auszugehen, dass diese Sammlermünze kurz nach der Ausgabe bereits vergriffen ist.
Ich werde die Münze ab voraussichtlich Mitte Oktober als Vorverkauf anbieten können (sobald mir der Zuteilungsbescheid der Bundesbank vorliegt).

 

+++03.06.2021+++ 10 €-Polymerring-Münze 2022 mit Auflage von 2 Mio. Exemplaren zu erwarten:
Entsprechend den Bestellmengen des Bundesvermögensamtes (BVA) ist davon auszugehen, dass die Auflagen dieser Münze in St bei 2.000.000 Stück (= 400.000 je Prägestätte und damit gleich viel wie bei 5€ Planet Erde) und in Spiegelglanz (pp) bei 270.000 Stück (= 54.000 je Prägestätte und damit fast gleich wie bei 5€ Planet Erde) liegen wird.

 

+++12.05.2021+++ Münze Österreich gibt eine kolorierte 20 €-Silber-Münze "Milchstraße" mit Doppelwellen-Prägung aus:
Die Münze Österreich hat am 12.05.2021 eine 20 €-Silber-Münze mit einer sehr innovativen neuen Prägung ausgegeben: Einer Doppelwelle mit gleichzeitig konvexen und konkaven Ausprägung, bei der der Münzrand dennoch eben ist. Die Münze ist in 925er Sterlingsilber mit einem Feingewicht von einer 2/3 Unze und ist auf der Bildseite koloriert. Sie hat eine Auflage von nur 30.000 Stück und war bereits am Ausgabetag nach wenigen Stunden ausverkauft. Gewidmet ist diese Spiegelglanz-Münze (pp) der "Milchstraße" und bildet die erste besondere Prägung der dreiteiligen Serie "Faszination Universum". Die in 2022 und 2023 folgenden Münzen dieser Serie bilden die Anlässe "Schwarze Löcher" und "Neutronensterne" ab.
Zu Beginn der Serie bietet die Münze Österrreich dazu eine sehr hochwertige schwarze Sammelbox an. In der Box befindet sich ein Inlay, das aufgestellt werden kann und alle drei Münzen der Serie so aufnimmt, dass sie von beiden Seiten betrachtet werden können. Der Deckel ist mit Magneten befestigt und kann komplett abgenommen werden.
Hier der Link zur Info.
Hier können Sie die Münze bestellen

 

 

+++08.05.2021+++ Bundesbank gibt voraussichtlichen Ausgabetermin der 10 €-Münze "Auf dem Wasser" bekannt:
Die Bundesbank hat am 07.05.2021 bekannt gegeben, dass Sie - abhängig vom Pandemie-Geschehen - die 10 €-Gedenkmünze "Auf dem Wasser" zusammen mit der 5 €-Gedenkmünze "Polare Zone" am 09.09.2021 ausgeben wird. Wie in 2020 werden also voraussichtlich auch dieses Jahr die beide Polymerring-Münzen in Stempelglanz zusammen ausgegeben.
Hier der Link zur Info.
Hier können Sie eine Rolle dieser Münze in Stempelglanz bestellen

 

 

+++30.03.2021+++ Bundesbank gibt Infos zur neuen 10 €-Serie "Im Dienst der Gesellschaft" ab 2022  und Auflage der 10 €-Münze "Auf dem Wasser" bekannt:
Die Bundesbank hat bei der Angabe der Prägestatistik auch erste Infos zur neuen 10 €-Serie "Im Dienst der Gesellschaft" bekannt gegeben. Offensichtlich sollen diese ab 07.04.2022 erscheinenden 10er mit farbigem Polymerring ausgegeben werden. Im Gegensatz zum durchsichtigen Polymerring bei der Serie "Luft bewegt" soll die erste dieser neuen 10 €-Münzen - die Ausgabe "Pflege" - mit weißem Polymerring erscheinen. Sie soll auch wieder von allen 5 Prägestätten geprägt werden.
Gleichzeitig veröffentlichte die Bundesbank auch die Angabe, dass die letzte 10 €-Münze der Serie "Luft bewegt" - die Münze "Auf dem Wasser" - in Stempelglanz ebenfalls mit einer Auflage von 1,5 Millionen Stück (= 300.000 je Prägestätte) ausgegeben werden soll. Zum (verschobenen) Ausgabetag in Stempelglanz gibt es noch keine Angaben.
Hier der Link zur Info.

 

+++30.03.2021+++ Bundesbank gibt Infos zur neuen 5 €-Serie "Wunderwelt der Insekten" ab 2022  und Auflage der 5 €-Münze "Polare Zone" bekannt:
Die Bundesbank hat bei der Angabe der Prägestatistik auch erste Infos zur neuen 5 €-Serie "Wunderwelt der Insekten" bekannt gegeben. Offensichtlich sollen diese ab 20.10.2022 erscheinenden 5er nicht mehr mit Polymerring, sondern mit teilkoloriertem Motiv ausgegeben werden; beginnend mit dem Motiv "Insektenreich". Das ist deshalb besonders bemerkenswert, weil bislang ausschließlich die Staatliche Münze Berlin über die Technik und das Know-How zur Teilkolorierung von Münzen verfügte. Die neue 5 €-Münze soll jedoch auch wieder von allen 5 Prägestätten geprägt werden.
Gleichzeitig veröffentlichte die Bundesbank auch die Angabe, dass die letzte 5 €-Münze der Serie "Klimazonen der Erde" - die Münze "Polare Zone" - in Stempelglanz ebenfalls mit einer Auflage von 3 Millionen Stück (= 600.000 je Prägestätte) ausgegeben werden soll.
Hier der Link zur Info.

 

+++26.03.2021+++ Ausgabedaten der Sammler- und Gedenkmünzen der BRD 2022 veröffentlicht:
Das Bundesfinanzministerium hat die Ausgabetermine für die verschiedenen Sammler- und Gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht. Der aufmerksame Leser sieht dabei auch gleich die Bezeichnung der neuen Serien für z.B. die 5 €- und 10 €- und 20 €-(Gold-)Gedenkmünzen ab 2022.
Hier der Link zur Info.

 

+++09.03.2021+++ Ausgabe 10 € "Auf dem Wasser" in Stempelglanz verschoben:
Die Bundesbank hat mit Datum vom 06.03.2021 die Münzhändler vorab per Mail informiert, dass sie den Ausgabetermin der 10 €-Münze "Auf dem Wasser" bis auf Weiteres verschiebt. Hintergrund ist die aktuelle Corona-Situation. Die Ausgabe war ursprünglich für den 25.03.2021 vorgesehen. Ein neues Ausgabedatum wurde noch nicht bekanntgegeben.
Wichtig aber ist, dass die Anzahl der Münzen, die den Münzhändlern bereits mitgeteilt wurde, dennoch gültig bleibt.
Die Ausgabe der Münze in Spiegelglanz (landläufig auch Polierte Platte bezeichnet), wird wohl unabhängig davon zum 25.03.2021 erfolgen.
Hier der Link zur Info.

 

+++25.02.2021+++ Ausgabe 20 € "50 Jahre Sendung mit der Maus" in Stempelglanz verschoben:
Die Bundesbank hat mitgeteilt, dass sie den Ausgabetermin der 20 €-Münze "50 Jahre Sendung mit der Maus" bis auf Weiteres verschiebt. Hintergrund ist die aktuelle Corona-Situation. Die Ausgabe war ursprünglich für den 25.02.2021 vorgesehen. Ein neues Ausgabedatum wurde noch nicht bekanntgegeben.
Die Ausgabe der Münze in Spiegelglanz (landläufig auch Polierte Platte bezeichnet), erfolgte unabhängig davon zum 25.02.2021 und erfreut sich sehr großer Nachfrage.


 

+++13.02.2021+++ Masken-Berechtigungsscheine als Sammler-(Wert-)Papiere:
Im Januar hat die Bundesregierung über die Krankenkassen allen Berechtigten der definierten Corona-Risikogruppen Berechtigungsscheine zum kostenlosen Bezug von 2 x 6 Masken in Apotheken zuschicken lassen. Lediglich eine Gebühr in Höhe von 2 € je Gutschein musste von den Berechtigten dafür bezahlt werden.

Die Berechtigungsscheine sind auf speziellem Papier mit Wasserzeichen gedruckt und verfügen über ein zusätzliches Bild, das unter UV-Licht sichtbar wird. Damit soll eine Fälschung deutlich erschwert werden. Diese Berechtigungsscheine sind als sog. Warenbezugsscheine anzusehen - und werden sicherlich in Kürze bereits analog speziellen Banknoten mit Wert unter Sammlern gehandelt. Weil davon auszugehen ist, dass in der aktuellen Pandemie-Situation vermutlich die meisten Berechtigungsscheine eingelöst werden, kann hier durchaus von einer Wertsteigerung ausgegangen werden. Zudem sind sie jetzt bereits ein Stück deutscher Geschichte.
In "Geldscheine-Online.com" hat der bekannte Historiker und Fachbuchautor Hans-Ludwig Grabowski einen sehr interessanten Artikel dazu verfasst.
Hier der Link zur Info mit Bild.

 

+++31.01.2021+++ Neue Münzserien ab 2020/2021 der Sammlermünzen der BRD:
Zunächst stellte sich jetzt heraus, dass die als sog. Tellerprägung ausgestaltete 25 €-Feinsilbermünze "Geburt Christi" die erste Münze einer 5-teiligen Serie "Weihnachten" sein wird. Die erste Ausgabe ist für den 18.11.2021 geplant. In 2022 soll dann die zweite 25 €-Münze dieser Serie mit der Ausgabe "Herrnhuter Stern" folgen.

Die 5 €-Polymerring-Münzenserie "Klimazonen der Erde" endet in 2021 mit der Münze "Polare Zone". Ab 2022 soll dann eine neue, 3-teilige 5 €-Serie "Wunderwelt Insekten" starten. Allerdings fällt auf, dass hier - im Gegensatz zur neuen 10 €-Serie - nicht erwähnt ist, dass es sich abermals um Polymerring-Münzen handeln wird. Allerdings sollen diese Münzen dann mit einem Farbdruck versehen sein. Bislang hat auschließlich die Münze Berlin diese Technik eingesetzt. Deshalb wird es interessant sein, ob die Münzen der neuen Serie wieder von allen 5 Prägestätten geprägt werden. Das Motiv der ersten Münze in 2022 ist noch nicht bekannt.

Die 10 €-Polymerring-Münzserie "Luft bewegt" endet ebenfalls in 2020. Hier bildet die Ausgabe "Auf dem Wasser" am 25.03.2021 den Abschluss. Ab 2022 ist eine neue, 5-teilige 10 €-Polymerring-Serie "Im Dienst der Gesellschaft" vorgesehen. Hier sollen Berufsgruppen eine besondere Wertschätzung erfahren, die für unser Zusammenleben besonders wichtig sind. Das erste Motiv für 2022 soll der Berufsgruppe "Pflege" gewidmet sein.

Die 20 €-Goldmünzen-Serie "Heimische Vögel" endet ebenfalls in 2021; undzwar mit dem Motiv "Schwarzspecht". Hier soll in 2022 eine neue, 6-teilige Serie "Rückkehr der Wildtiere" starten. Erstes Motiv in 2022 soll die "Kegelrobbe" sein.
Das komplette Münzprogramm für 2022 finden Sie im Link unten:
Hier der Link zur Info des Bundesfinanzministeriums.

 

+++31.01.2021+++ Sammlermünzen-Programm der BRD-Münzen 2021 mit Bildern:
Das Bundesfinanzministerium hat alle Münzausgaben der Sammlermünzen 2021 mit Bildern veröffentlicht.
Hier der Link zur Info mit Bild.

 

+++13.12.2020+++ 25 €-Münze "Weihnachten - Geburt Christi" 2021; erste Bilder:
Die Münze Deutschland hat erste Bilder der als sog. Tellerprägung ausgestalteten 25 €-Feinsilbermünze vorgestellt.
Hier der Link zur Info mit Bild.

 

+++20.08.2020+++ Ausgabebeschränkung der 5 €- und 10 €-Polymer-Münze bei der Bundesbank.
Die Bundesbank hat informiert, dass die maximale Abgabemenge in den ersten zwei Wochen ab der Ausgabe beschränkt sein wird. So werden pro Person und Tag bei der 10 €-Polymer-Münze 2020 "An Land" in Stempelglanz zwei und bei der 5 €-Polymer-Münze 2020 "Subpolare Zone" 4 Stück ausgegeben. 
Erfahrungsgemäß ist die Nachfrage nach beiden Münzen groß, so dass der Wert der Münzen bereits am Ausgabetag deutlich über dem Nominalwert liegen wird.

 

+++26.07.2020+++ Ausgabetag der 10 €-Polymer-Münze "An Land" 2020 = 10.09.2020:
Die Bundesbank hat informiert, dass die 10 €-Polymer-Münze 2020 "An Land" in Stempelglanz nun zusammen mit der 5 €-Polymer-Münze 2020 "Subpolare Zone" am 10.09.2020 ausgegeben werden soll. Die Ausgabe dieser 10 €-Münze wurde wegen Corona von ursprünglich 26.03.2020 auf
zunächst unbestimmte Zeit verschoben. Nur die Ausführungen in Spiegelglanz (pp) wurden von der Münze Deutschland zum ursprünglichen Ausgabetag ausgegeben. Viele Sammler werden diesem Termin jetzt entgegen fiebern.

 

+++26.07.2020+++ Präge-Auflagen der 5 €-Polymer-Münze 2020 doch unverändert:
Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mir auf Rückfrage mitgeteilt, dass die 5 €-Polymer-Münze 2020 "Subpolare Zone" nun doch unverändert 3.000.000 Stück in Stempelglanz und 400.000 in Spiegelglanz (pp) betragen wird. Die Auflage der 5 €-Münze 2021 "Polarzone" steht noch nicht abschließend fest, soll sich aber voraussichtlich an den Auflagehöhen der 5 €-Polymerring-Münzen 2018-2020 orientieren, so das BMF.

 

+++28.06.2020+++ Präge-Auflagen der 5 €-Polymer-Münzen 2020 und 2021 vermutlich deutlich niedriger:
Die Bestellungen der Münzronden für die 5 €-Polymer-Münzen 2020 und 2021 deuten darauf hin, dass hier womöglich wieder mit niedrigeren Auflagen zu rechnen ist - sofern nicht alle 5 Prägestätten noch rd. 1 Million Stück Ronden auf Lager haben. Das dürfte aber ziemlich unwahrscheinlich sein. Eventuell werden es für 2020 und 2021 nur noch 2.000.000 Stück in Stempelglanz und 130.000 in Spiegelglanz. Das würde die zuletzt deutlich gesunkene Attraktivität (und den Wert!) dieser sehr besonderen Münzen wieder deutlich steigern. Denn in Stempelglanz war das letzte 5 €-Stück auch viele Wochen nach dem Ausgabedatum bei der Bundesbank noch zu haben. Und in Spiegelglanz ist das letzte 5 €-Stück mit dem grünen Polymerring bereits jetzt noch bei der Münze Deutschland bestellbar.

 

+++28.06.2020+++ Präge-Auflagen der 25 €-Feinsilbermünze 2021 vermutlich relativ niedrig:
Das Bundesverwaltungsamt (BVA) hat jetzt die Münzbeschaffung für die 25 €-Feinsilbermünze 2021 ausgeschrieben. Dabei fällt auf, dass Münzronden in Stempelglanz nur in der Anzahl von 900.000 Stück und in Spiegelglanz nur von 120.000 Stück ausgeschrieben wurden. Es darf also davon ausgegangen werden, dass die tatsächlichen Präge-Auflagen noch darunter liegen. Zum Vergleich: Die 25 €-Feinsilbermünze "25 Jahre Deutsche Einheit" wurde 2015 von allen 5 Prägestätten und mit einer Gesamtauflage von 1.500.000 Stück in Stempelglanz und 250.000 Stück in Spiegelglanz geprägt. Diese Münze zieht also nicht nur wegen ihrer besonderen Ausführung als Tellerprägung, sondern auch wegen ihrer Auflage bereits jetzt die Aufmerksamkeit auf sich.

 

+++18.06.2020+++ 20 €-Münze "50 Jahre Sendung mit der Maus" mit Farb-Kollorierung wird für 2021 vorgestellt:
Nach den ersten beiden 20 €-Münzen mit Farb-Kollorierung in 2019 ("100 Jahre Weimarer Verfassung") und 2020 ("300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen") wird in 2021 die dritte Münze dieser Art ausgegeben: "50 Jahre Sendung mit der Maus" mit Ausgabedatum 25. Februar 2021.
Da die Münze Berlin auf die Kollorierung von Münzen und Medaillen spezialisiert ist, hatten Experten bereits bei Bekanntgabe des Anlasses und der Prägestätte darauf spekuliert, dass auch diese Münze kolloriert ausgegeben wird. Das Bundesfinanzministerium hat jetzt erste Bilder der Münze vorgestellt.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++11.06.2020+++Bundesbank gibt Ausgabetermine für 20 €-Silbermünzen in -St- bekannt:
Die Bundesbank hat jetzt auf Ihrer Homepage veröffentlicht, dass sie die wegen Corona aufgeschobene Stempelglanz-Ausgabe der 20 €-Silbermünze "300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen" am 09.07.2020 nachholen wird. Dann soll ebenfalls die planmässig für den 09.07.2020 vorgesehene Ausgabe der 20 €-Silbermünze "900 Jahre Freiburg" erfolgen.
Die Ausgabe der 10 €-Polymer-Münze "An Land" in Stempelglanz bleibt weiterhin "auf unbestimmte Zeit" verschoben. Es darf aber vorsichtig gehofft werden, dass die Ausgabe der beiden 20 €-Silbermünzen quasi eine Art Testlauf ist, um dann mit diesen Erfahrungen in der Praxis und unter "Corona-Bedingungen" in Folge einen Ausgabetag für die 10 €-Münze festlegen zu können.

 

+++11.06.2020+++Erstes Bild der 10 €-Gedenkmünze "Zu Wasser" 2021 veröffentlicht:
Das Bundesfinanzministerium hat ein erstes Bild der 10 €-Gedenkmünze "Zu Wasser" 2021 mit durchsichtigem Polymerring veröffentlicht. Eine Besonderheit ist der blaue Aussenring. Als weitere kleine Sensation kann dabei angesehen werden, dass dieser Kupfer-Nickel-Ring mit Niob beschichtet ist. Das Niob wurde dann so behandelt, dass es die wasserblaue Farbe aufweist. Diese Farbkombination aus wasserblauem Aussenring, farblosem Polymerring und silber-farbener Pille ist sehr gelungen. Ausgabetag wird der 25.03.2021 sein.
Hier der  Link zur Pressemeldung des Bundesfinanzministeriums.

 

+++11.06.2020+++Erstes Bild der 5 €-Gedenkmünze "Polare Zone" 2021 veröffentlicht:
Das Bundesfinanzministerium hat ein erstes Bild der 5 €-Gedenkmünze "Polare Zone" 2021 mit violettem Polymerring veröffentlicht. Ausgabetag wird der 09.09.2021 sein.
Hier der  Link zur Pressemeldung des Bundesfinanzministeriums.

 

+++26.05.2020+++Ausgabetermine der Gedenkmünzen 2021 veröffentlicht:
Das Bundesfinanzministerium hat heute die Ausgabetermine für die Gedenkmünzen 2021 veröffentlicht. Mit dabei ist auch die verschobene Münzausgabe "Fußball-EM 2020".
Hier der  Link zur Pressemeldung des Bundesfinanzministeriums.

 

+++14.05.2020+++Neue 25 €-Silbermünze "Weihnachten - Geburt Christi" in 2021 als Tellerprägung und ausschließlich mit Buchstabe J:
Soeben hat mir die Bundesbank mitgeteilt, dass die für 2021 geplante 25 € Silbermünze in 999er Feinsilber "Weihnachten - Geburt Christi" als sog. Tellerprägung ausgeführt werden soll. Das ist eine kleine Sensation. Denn so eine innovative Prägeform gab es seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland noch nicht! Hier werden sofort Erinnerungen an die erste Polymer-Ring-Münze "Planet Erde" wach.
Gleichzeitig hat die Bundesbank richtig gestellt, dass entgegen ihrer bisherigen Veröffentlichung diese Münze ausschließlich von der Prägestätte Hamburg - also mit Buchstaben J - geprägt werden soll.


 

+++28.04.2020+++Ausgabe 20 €-Silbermünze "300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen" in -St- verschoben. Ausgabe in Spiegelglanz (pp) erfolgt wie geplant:
Die Deutsche Bundesbank hat mitgeteilt, dass die Ausgabe der 20 €-Silbermünze "300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen" in der Umlaufqualität "Stempelglanz" (-St-) bis auf Weiteres verschoben wird. Hintergrund ist die aktuelle Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Sowohl Banken und Sparkassen, als auch der gewerbliche Münzhandel und die Ausgabe an Privatpersonen durch die Bundesbank wird sich verzögern.
Die Ausgabe dieser Münze in "Spiegelglanz" (pp) über die Münze Deutschland ist jedoch weiterhin zum Ausgabetag 07.05.2020 vorgesehen.
Hier der Link zur Info der Bundesbank.

 

+++23.03.2020+++Ausgabe 10 €-Polymermünze "An Land" und 20 €-Silbermünze "Fußball-Europameisterschaft 2020" in -St- verschoben:
Das Bundesfinanzministerium hat am 18.03.2020 mitgeteilt, dass die Ausgabe der 10 €-Polymermünze "An Land" grundsätzlich am 26.03.2020 erscheinen wird. Allerdings wird die Umlaufqualität "Stempelglanz" (-St-) bis auf Weiteres verschoben. Sowohl Banken und Sparkassen, als auch der gewerbliche Münzhandel und die Ausgabe an Privatpersonen durch die Bundesbank wird sich verzögern. Die Ausgabe dieser Münze in "Spiegelglanz" (pp) über die VfS ist jedoch weiterhin zum Ausgabetag vorgesehen.
Anmerkung vom Inhaber dieses Shops: In wiefern die aktuellsten Restriktionen bei Betrieben und Behörden auch die VfS betrifft bzw. noch betreffen wird, ist aktuell noch nicht abzusehen.
Weiterhin - so das Bundesfinanzministerium - wird die für 2020 vorgesehene Ausgabe der 20 €-Silbermünze "Fußball-Europameisterschaft 2020" in diesem Jahr wegen der Verschiebung der Meisterschaft voraussichtlich erst in 2021 erfolgen.
Darüber hinaus kann es auch bei den kommenden Münzemissionen zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen.
Hier der Link zur Info des Bundesfinanzministeriums.

 

+++22.02.2020+++Neue 25 €-Silbermünze "Weihnachten - Geburt Christi" in 2021:
Die Bundesbank hat in Ihrer Veröffentlichung vom 12.02.2020 die neuesten Prägezahlen der Münzen mitgeteilt. Dabei fiel mir als aufmerksamem Leser auf, dass für 2021 eine neue 25 € Silbermünze in 999er Feinsilber vorgesehen ist. Der Anlass soll "Weihnachten - Geburt Christi" sein. Wir werden also eine Weihnachtsmünze bekommen. Anders als bei der ersten 25 € Feinsilbermünze "25 Jahre Deutsche Einheit" in 2015 soll die neue Münze nur noch 30 mm Durchmesser haben, aber dafür mit 22 g um 2 g schwerer sein. Die Münze soll von allen 5 Prägestätten geprägt werden. Über das Motiv ist noch nichts bekannt. Das Bundesfinanzministerium hat die Münze bislang lediglich in ihrer Veröffentlichung des Münzprogramms vom 07.02.2020 erwähnt. Dennoch: Nach der Schüssel- und Tellerprägung der 20 €-Gedenkmünzen aus Östereich aus 2019 und 2020 dürfen wir darauf gespannt sein, ob auch von der Bundesrepublik Deutschland so eine Besonderheit zu erwarten ist - vielleicht bei dieser Münze?
Hier der Link zur Info der Bundesbank und der Link zur Pressemeldung.

 

+++19.01.2020+++Neue 100 €-Goldmünzen ab 2020:
Das Bundesfinanzministerium hat erste Bilder der neuen 3-teiligen 100 €-Goldmünzen-Serie "Säulen der Demokratie" veröffentlicht. Vorgesehen ist je eine Münze pro Jahr beginnend 2020 zu den Themen "Einigkeit", "Recht" und "Freiheit". Genauso wurden die 3 Themen jeweils näher beschrieben. Wie bislang sollen die 100 € Goldmünzen zu 1/2 Unze ausgegeben werden. Die 3-teilige Serie wird in 2022 beendet sein.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++06.01.2020+++Auflage für 10 €-Münze 2020 "An Land" wird bekannt gegeben:
Das Bundesfinanzministerium hat mitgeteilt, dass die Auflage der 10 €-Münze "An Land" wie auch bei der Vorgängermünze "In der Luft" bei nur 1,5 Millionen Stück in Stempelglanz - also nur 300.000 Sätze - und 250.000 Stück in Spiegelglanz (pp) - also nur 50.000 Sätze - liegen wird.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++31.10.2019+++5 €-Münze 2020 "Subpolare Zone" wird vorgestellt:
Das Bundesfinanzministerium hat erste Bilder der nächsten Münze der Serie "Klimazonen" vorgestellt. Der Polymerring wird bei dieser Münze in türkisener Farbe sein. Ausgabetermin dieser 5 €-Münze wird der 10.09.2020 sein.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++30.10.2019+++Ausgabetermine der Gedenkmünzen 2020 festgelegt:
Das Bundesfinanzministerium hat die Ausgabetermine verbindlich festgelegt und veröffentlicht.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++13.06.2019+++Preis für 100 € BRD-Gold-Münze "Dom zu Speyer" wird bekannt gegeben:
Die Bundesbank veröffentlichte heute mit Datum vom 12.06.2019 vorab den Preis der diesjährigen 100 € Gold-Münze der Bundesrepublik Deutschland, die zum 01.10.2019 ausgegeben wird. Der Preis soll 626,98 € betragen. Die Münze wird von allen 5 Prägestätten zu gleichen Teilen ausgegeben, wobei die Auflage in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken ist. Für 2019 wurden jedoch noch keine Angaben zur Auflagenhöhe gemacht.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++12.06.2019+++weitere 20 €-Münze mit Farb-Kollorierung wird für 2020 vorgestellt:
Nachdem am 08.08.2019 die erste 20 €-Münze mit Farb-Kollorierung ausgegeben wird ("100 Jahre Weimarer Verfassung"), gab das Bundesfinanzministerium heute bekannt, dass im Mai 2020 eine weitere solche 20 €-Münze ausgegeben werden soll: Anlass ist der "300. Geburtstag Freiherr von Münchhausen". Die Münze stellt den Lügenbaron von Münchhausen bei dem Ritt auf der Kanonenkugel in einer blau-rot abgebildeten Uniformjacke dar. Die Münze Berlin wird auch diese Münze mit Farb-Kollorierung ausgeben. Sie hat sich auf die Kollorierung von Münzen und Medaillen spezialisiert und diese Technik optimiert. Gleichzeitig wurde dort ein schonendes Verfahren zur Rollierung dieser Münzen entwickelt, bei dem die Kollorierung nicht beschädigt werden soll.
Ausgabetermin für diese Münze soll der 07.05.2020 sein.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++11.06.2019+++10 €-Münze "An Land" wird vorgestellt:
Das Bundesfinanzministerium hat erste Bilder der nächsten Münze der Serie "Luft bewegt" vorgestellt. Nach der 10 €-Münze "In der Luft" folgt in 2020 dann die 10 €-Münze "An Land". Das Besondere diesmal ist neben dem durchsichtigen Polymerring, dass der äußere Metall-Ring in Rotbronze sein wird. Als Ausgabetermin ist der 26.03.2020 vorgesehen.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++28.04.2019+++Prägebuchstaben bei Münzstätten in Deutschland:
Buchstabe   Prägestätte                     verwendet
A                Berlin                              seit 1750 – heute
B                Hannover                       1866 – 1878
C                Frankfurt (Main)            1866 – 1879
D                Aurich                             1750 – 1763
D                Düsseldorf                     1817 – 1848
D                München                       1871 – heute
E                Dresden                          1872 – 1887
E                Muldenhütten                1887 – 1953
F                Magdeburg                     1750 – 1769
F                Stuttgart                         1872 – heute
G               Stettin (heute Polen)              1752 – 1754
G               Karlsruhe                        1872 – heute
H               Darmstadt                       1872 – 1882
I                 keine Verwendung wegen Verwechslungsgefahr mit  J
J                Hamburg                         1873 – heute
K               Straßburg (heute Frankreich)   1871 – 1880
T               Tabora (heute Tansania)          1916
(Quelle: Geldmuseum der Bundesbank in Frankfurt und Wikipedia)


+++27.02.2019+++Neue 2 €-Gedenkmünze „30 Jahre Mauerfall“:
Am 27.02.2019 informierte das Bundesministerium für Finanzen (BMF) darüber, dass die Bundesregierung aktuell beschlossen hatte, für 2019 eine weitere 2 €-Gedenkmünze auszugeben. Im Herbst 2019 soll diese erscheinen und an die Öffnung der Berliner Mauer erinnern. Der Mauerfall jährt sich am 09.11.2019 zum 30. Mal. Diese Münze soll mit demselben Münzbild sowohl in Deutschland, als auch in Frankreich ausgegeben werden. Auf der abgebildeten Mauer soll der Schriftzug "30 Jahre Mauerfall" in deutscher Sprache für die Münzausgabe in Deutschland bzw. in französischer Sprache für die Auzgabe in Frankreich enthalten sein.
Hier der Link zur Pressemeldung mit Bild.

 

+++19.02.2019+++Bundesbank veröffentlicht Preise für 20 €- und 50 €-Goldmünzen 2019 der BRD:
Die Bundesbank hat in der Angabe der Prägezahlen bereits vor Bekanntgabe durch die Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland (VfS) bereits die Preise für die 20 €- und 50 €-Goldmünzen 2019 der BRD bekannt gegeben. Demnach soll die 20 €-Goldmünze „Wanderfalke“, die am 19.06.2019 ausgegeben wird, für 194,86 € und die 50 €-Goldmünze „Hammerflügel“, die am 20.08.2019 ausgegeben wird, für 339,87 € zu haben sein.
Hier der Link zur Veröffentlichung der Bundesbank (PDF).

 

+++06.02.2019+++10 € Polymerring-Münzen – Nachfolgeserien zu „In der Luft“:
Im Januar habe ich beim Bundesministerium für Finanzen (BMF) nachgefragt, ob das Gerücht stimmt, dass es weitere Serien der 10€-Polymermünzen geben soll. Das Ministerium bestätigte mir mit Mail vom 06.02.2019, dass im Jahr 2020 eine weitere Serie „An Land“ und 2021 eine Serie „Zu Wasser“ folgen sollen. Parallel wurde am 31.01.2019 vom BMF ein Info-Video zur Münze „In der Luft“ bereitgestellt, in dem ab Laufzeit 00:40h dezent die Hinweise auf diese weiteren Münzserien enthalten sind.
Hier der Link zum Video des BMF
.